Resumé zum Profilbauwettbewerb

Der Profilbauwettbewerb 2008 ist vorbei, alle Siegerehrungen sind gelaufen und die Gewinner stehen (im Forum, ingame sowie im Fwwiki) fest und wurden veröffentlicht.
Was noch fehlte, sind die Urkunden, die ich gestern auch fertig gemacht habe und die nur noch darauf warten, von Teodin veröffentlicht zu werden.
Was steht also noch aus? Sinnlose beleidigende Kritik? Rumgemecke, gemurre und Anfeindungen? Sicherlich nicht. Eher ein paar konstruktive Worte.
Wenn ich den Ausgang diesen Wettbewerbs und dem vor einem Jahr vergleiche, erkenne ich eine deutliche Verbesserung. Während damals (durch den Serverdown von ceiphas.de) ganze erstplatzierte Profile zerschossen und auch nach Wochen nicht repariert waren, wurden hier vor der endgültigen Festlegung der Gewinner die Top 10 Platzierten jeder Welt nochmals kurz überprüft. Desweiteren wurde kritisiert, dass sehr grafiklastige Profile gewannen. Dem war dieses Jahr teils nicht der Fall (siehe Gesamtweltengewinner Tonios Wulfgarson aus Welt 5).
Sicherlich gibt es immer Profile, die man persönlich gerne anders platzieren würde, jedoch sind die Bewertungen im Ganzen gesehen sehr fair und es sind viele sehr gute Profile auf den vorderen Rängen zu finden.
Für den Profilwettbewerb für 2009 sieht es dann schon ein wenig anders aus als dieses Jahr. Teodin, der die beiden bisherigen weltübergreifenden Wettbewerbe veranstaltete, wird aufgrund seines Reallife keine Zeit haben, einen erneuten Wettbewerb zu veranstalten. Auch ist von vielen Seiten zu hören, dass welteninterne Wettbewerbe mit einer Jury, die damit alle Profile einer Welt bewertet, gewünscht sind und vermutlich auch eine breitere Zustimmung unter den Spielern in Bezug auf die Ergebnisse finden würden.

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,


%d Bloggern gefällt das: