Heki/Veki und AdB

Gucke ich mir einmal an, nach was Besucher meines Blogs in letzter Zeit auf meinem Blog gesucht haben, so finde ich ziehmlich vieles, was speziell Welt 6, meine Hauptspielwelt, betrifft. Neben „AdB Clan“ gab es jetzt schon öfters Suchen nach „Heki/Veki“. Nun, da es anscheinend meine Besucher zu interessieren scheint und tatsächlich teilweise auch in Welt 6 ein aktuelles Thema ist, folgend einige Worte von mir zu diesen Clans.
Heki, Veki wie auch AdB sind einige der bekannteren Clans in Welt 6. Die Clans ‚Herbstkinder‘ und ‚Vergessene Kinder‘ blicken auf eine längere Tradition in Welt 6 zurück. So gibt es den Clan Heki schon sehr lange in Welt 6, es gab ihn schon, als ich vor zwei Jahren angefangen habe zu spielen. Die ‚Vergessen Kinder‘ sind ein Splitterclan der Hekis; vermutlich, weil der Clan irgendwann zu voll wurde. Der Splitterclan ist auch schon recht lange existent und kann auf eine intensive Clanfreundschaft mit dem Clan Heki zurückblicken, hat sich also keineswegs „auf einen eigenen Weg“ gemacht, sondern ist mit Heki eng verbunden. So eng, dass es teils sogar Gang und Gebe ist, dass neue Interessenten im Clan Heki zuerst bei Veki aufgenommen werden und erst nach einer gewissen Probezeit bei Heki (ob dies immer so ist, kann ich selbstverständlich nicht sagen. Dazu müsste man Mitglieder bzw. Clanleader selbst fragen).
Der Clan existiert schon recht lange, es gab auch schon mehrere kleinere und größere Konflikte rund um den Clan. So besinne ich mich an eine Zeit, in der es leider üblich war, dass Spieler gegen den Clan im Schreichat hetzten, größtenteils ohne Grund, sodass sich diese Hetzjagd soweit hochschaukelte, dass sogar von Seiten der Moderatoren eingegriffen werden musste. Der Clan ist aber nicht nur für solch negative Ereignisse bekannt, sondern vor allem aufgrund seines langen durchgängigen Bestandes, seiner überwiegend netten und umgänglichen Clanmitglieder und der Stimmung, die innerhalb des Clans zu herrschen scheint, sodass sich Clanis wie in einer Familie verbunden fühlen.
Der Clan Veki scheint ein wenig lockerer im Umgang mit der Tradition zu sein. So werden von Clanmitgliedern dieses Clans beispielsweise im Forum Rufe laut, dass „Spione“ bei ihnen im Clan gewesen wäre. Andersrum kommen ebenfalls Stimmen auf, dass Spieler grundlos gekickt worden seien. Solche und ähnliche Gerüchte tauchen immer wieder um den Clan auf (wie auch bei jedem anderen Clan! Diesbezüglich ist der Clan Veki weder Vorläufer noch Ausnahme; ich möchte nur den Unterschied zum Bild des Clans Heki verdeutlichen).
Der Clan AdB in seiner Form bis vor knapp zwei Wochen bestand noch nicht so lange. Der Clan ‚Achse des Bösen‘, bekannt durch seine Vorreiter Bael, Snoop und Vegron ist vor allem durch seine Spielweise in Bezug auf die Diebeshöhle bekannt. Der Clan „besetzte“ die Diebeshöhle und die Clanmitglieder zogen daraus ihren Gewinn. Ursprünglich verteidigte der Clan die Diebeshöhle mit sehr krassen Methoden, d.h. auch längeren Starre-Aktionen gegen kleinere Spieler, wenn diese es wagten, wiederzukommen. Auch wurden die Zauber gegen Spieler, die die Diebeshöhle besucht hatten, nicht nur auf die Diebeshöhle selbst beschränkt und ebenso auch auf Clanmitglieder eines betroffenen Spielers ausgeweitet. Dieser sehr krassen Spielweise wurde im ersten Quartal des Jahres 2008 durch die Moderatoren von Welt 6 ein Riegel vorgeschoben, größtenteils zum Schutz von Anfängern, die sich gegen Starren nicht so gut schützen und so aufgrund einer negativen Diebeshöhlen-Erfahrung sich teils sogar recht früh löschten. Die Spielweise des Clans selbst wurde lediglich „gehämmt“, nicht jedoch verboten (solange die Zauber nuneinmal nicht das Ausmaß von Bashing annahmen).
Der Clan ist also bis vor gut zwei Wochen nach wie vor für seine Besetzung der Diebeshöhle bekannt. Vor allem mit Methoden wie Zufrieren der Diebeshöhle machte der Clan weiterhin gut Gewinn.
Der Clan in dieser Form existiert jetzt jedoch nicht mehr. Das Zauberverbot sowie der spätere Bann Baels brachten Vegron sowie einen Großteil des Clans zum Umdenken in Bezug auf ihre Spielweise, die von vielen Spielern als zu krass und agressiv kritisiert wurde. Der Clan befindet sich momentan in einer Phase der Umorientierung zu „Jägern und Sammlern“ (Zitat Baels), jedoch werden einige seiner Mitglieder weiterhin in der Diebeshöhle aktiv sein.

Die Clans sind zur Zeit in aller Munde, d.h. Gesprächsthema in Welt 6 sowie teils auch im Forum aufgrund des Zauberverbots, das die Clans Veki, AdB und Hack betraf. Vor dem Zauberverbot herrschte ein erbitterter Clankrieg zwischen Veki und AdB, der anscheinend normale Grenzen eines Clankriegs stark überschritt.
Meine persönliche Meinung über die beiden (drei) Clans ist keineswegs negativ. Der Clan AdB hat einen schlechten Ruf, der Clan Veki arbeitet zur Zeit sehr stark an einem solchen, der Clan Heki ist da eher neutraler. Aber daran mache ich meine Meinung über die Clans nicht fest. Ich hatte bisher ausschließlich positive Erfahrungen mit Hekis und Vekis, meist aufgrund von Ankauf und Verkauf von Items. Ebenso ist meine Meinung über den Clan AdB recht gut, da ich recht viele seiner Mitglieder kenne, teils selbst schon mit ihnen in einem Clan war und ich kein Problem damit habe, wenn ein Clan in der Diebeshöhle aktiver ist als andere.

Advertisements

Schlagwörter: ,


%d Bloggern gefällt das: