KoDoBo Ausgabe 12?

Ursprünglich geplant für kurz nach Weihnachten, verschob sich die Veröffentlichung der KoDoBo-Ausgabe auf Anfang Januar (Zitat von der Homepage, „Nächste Ausgabe am: 05.01.2009 – mit Sylvesterteil :P“). Über die Gründe, wieso die Onlinezeitschrift bisher nicht, entgegen der Tradition, monatlich zu erscheinen, weder im Dezember noch jetzt pünktlich zum angekündigten Termin veröffentlicht wurde, lässt sich nur spekulieren.
Ich vermute, es hängt zu großen Teilen an den Reportern, die sich einfach für ein solches Projekt begeistern lassen, deren Motivation dann aber schnell nachlässt, sodass Berichte auf sich warten lassen und Artikel zu großen Teilen ausbleiben. Der Redakteur Mheatus muss also mit weniger aktiven Schreibern den Standard des KoDoBo aufrecht erhalten, weshalb das Sammeln von Artikeln sich als deutlich schwieriger erweisen dürfte.
Ich hoffe, der KoDoBo erscheint möglichst bald, denn hungrige Mäuler soll man bekanntlich nicht warten lassen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

2 Antworten to “KoDoBo Ausgabe 12?”

  1. Mheatus Says:

    Ja, so in etwa ist auch der Grund ;)

    Das Problem ist, dass von Ausgabe zu Ausgabe weniger von anderen geschrieben wird. Die letzten zwei Ausgaben haben Irrlicht und Ich von 50 Seiten knapp 40 selber geschrieben – diese Ausgabe würde es wohl noch mehr, da ich nur Artikel von Bright und dir, Tanine, bekommen habe.

    Kein Sport, Kein Wirtschaft etc. Und im Endeffekt habe ich unter den Vorraussetzungen einfach keine Muse mich da ranzusetzen. Ich denke zurück an die Zeiten wo ich mich vor Artikeln nicht mehr retten konnte und es wirklich Spass machte sie in die Zeitung zu setzen. Sowas ist aber echt ausgedürrt. 70% schreibe ich, der Rest wird reingesetzt, wie es am Besten passt – dadurch dass ich vieles dann doch „auf die Schnelle“
    selbst schreiben muss, wie z.b. die Sportartikel, enthält das natürlich
    auch ne Menge Rechtschreibfehler. Dadurch leidet die Qualität und
    im Endeffekt war die Mühe umsonst – mitmachen tut eh kaum einer
    bei Rätseln , Leserbriefen oder Beteiligung.. von daher tut es wohl auch
    niemand wirklich weh, dass es sich verspätet

  2. Berurin Says:

    Wäre aber auch ganz nett wenn du mal antworten würdest wenn man dir einen Artikel per Brief schreibt. So weiß ich die ganze Zeit überhaupt nicht ob du was mitkriegst davon ö.ö“
    Ich selbst würde mich gern viel mehr an der Zeitung beteiligen als nur mit meinem 1.Artikel, aber oft fällt mir einfach nichts ein.
    Hoffe sie kommt trotzdem bald raus.

Kommentare sind geschlossen.


%d Bloggern gefällt das: